Weihnachtstipp – Glühwein selbst gemacht

Ein Glühwein ist an kalten Tagen wärmstens zu empfehlen

Zutaten:
– 1 Liter Rotwein
– eine Zitrone
– zwei Stangen Zimt
– drei Nelken
– vier Esslöffel Rohrzucker
– etwas Kardamom (gerieben)

Schneide die Zitrone in Scheiben und gib sie zusammen mit dem Rotwein, Zucker, den Zimtstangen und Gewürznelken in einen Topf. Erhitze den Wein bis kurz vor den Siedepunkt (Achtung: Nicht kochen!). Das Ganze zugedeckt circa 1 Stunde ziehen lassen und anschließen durch ein Sieb abgießen. Mit Kardamom nach Belieben verfeinern. Wem der Glühwein noch nicht süß genug ist, der kann mit Zucker oder Honig nachsüßen.

Ein Gedanke zu „Weihnachtstipp – Glühwein selbst gemacht

  1. Hallo Herr Keller,
    hoffentlich bleibt es weiterhin einigermaßen kalt draußen, dann werden wir den Silvesternachmittag mit Ihrem Rezept einläuten 🙂
    Herzliche Grüße
    S.Leuthner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 28 = 32