Selbst gebackenes Brot


Ich liebe selbst gebackenes Brot, deshalb habe ich hier ein tolles Rezept für euch, wie ihr mit wenigen Zutaten ganz einfach selbst eins zaubern könnt:

Was ihr braucht:

  • 350g Weizenmehl
  • 150g Roggenmehl
  • 100g Joghurt (3,8%)
  • 240ml Wasser (lauwarm)
  • 10g Hefe
  • 2EL Balsamicoessig weiß
  • 2 TL Salz

Zubereitungsschritte:

  1.  Hefe in kleine Stücke zerbröseln und mit dem Wasser etwas verrühren. Anschließend 3 Minuten ruhen lassen.
  2. Weizen- und Roggenmehl, Joghurt und Salz zugeben und mit den Knethaken ein paar Minuten kneten.
  3. Eine Form mit etwas Mehl bestreuen, den Teig zu einer Kugel formen und in die Schüssel geben.
  4. Etwa 1 Stunde gehen lassen. In der Zwischenzeit eine Form einfetten und bemehlen.
  5. Den Teig mehrmals gut durchkneten und zu einem Brot formen. In die eingefettete Form geben, oben etwas einschneiden und nochmals mit ein wenig Mehl bestäuben.  Anschließend bei 240 Grad Ober- und Unterhitze etwa 50 bis 60 Minuten backen.

Wenn ihr das Brot in einer Box aufbewahrt, schmeckt es auch Tage später noch super lecker.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und schonmal jetzt guten Appetit 🙂

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 2 = 4